Ferienreiseverordnung - gesetzliche Ruhezeiten
 

Bußgeld - Ferienreiseverordnung - gesetzliche Ruhezeiten


Bußgeld, Punkte und Fahrverbot wegen Nichteinhaltung der gesetzlichen Ruhezeiten laut Ferienreiseverordnung.

Seit Mai 2014 ist das neue Fahreignungsregister gültig. Das bisherige 7-Punkte-System wurde auf ein 3-Punkte-System reduziert und die Obergrenze für das Verwarnungsgeld wurde neu festgelegt.

Im Vergleich finden Sie die Bußgelder und die Punkte bei Missachtung der Ferienreiseverordnung:

Gültig seit 01. Mai 2014
Verstoß Punkte Bußgeld Fahr-
verbot
Kfz trotz der gesetzlichen Ruhezeiten laut Ferienreiseverordnung innerhalb der Verbotszeiten länger als 15 Minuten geführt 0 Punkte 60 Euro nein
wegen Zulassung der Führung als Halter 0 Punkte 150 Euro nein



Gültig bis 31. April 2014
Verstoß Punkte Bußgeld Fahr-
verbot
Kfz trotz der gesetzlichen Ruhezeiten laut Ferienreiseverordnung innerhalb der Verbotszeiten länger als 15 Minuten geführt 1 Punkt 40 Euro nein
wegen Zulassung der Führung als Halter 1 Punkt 100 Euro nein

Interessante Informationen rund um die Ferienreiseverordnung und den gesetzlichen Ruhezeiten:
Lenkzeiten LKW - An den Samstagen im Juli und August 2016 gilt ein Fahrverbot für Lastwagen über 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht sowie für Lkw mit Anhänger. Darüber hinaus sollen genehmigungspflichtige Schwertransporte im Juli und August möglichst nur von 22.00 bis 6.00 Uhr erlaubt werden.
Änderungen im Verkehrs- und Reiserecht 2016 - LKW Fahrer sollten sich ab März 2016 an die neue Fahrtenschreiberverordnung (VO (EU) Nr. 165/2014) halten. Eine Teil-Einführung erfolgte bereits Anfang 2015. Die Fahrer werden durch ein akustisches Signal gewarnt werden, falls sie die erlaubte ununterbrochene Lenkzeit von 4,5 Stunden erreicht haben.
Neuerungen im Verkehrs- und Reiserecht 2015 für Fahrer und Fahrzeughalter - PKW und LKW Maut, Euro 6, Kfz Kennzeichen und vieles mehr.

Weitere Infos aus unserem News-Archiv, die Sie auch interessieren könnten:
Die Ferienreiseverordnung ist vom 01. Juli bis zum 31. August 2014 gültig.
In Deutschland besteht ab Juni 2014 Warnwestenpflicht.
Reise- und Verkehrsrecht 2014 - Das ändert sich.
Feiertagsfahrverbot - LKW Fahrverbote in einigen Bundesländern an Regionalfeiertage.
Ferienreiseverordnung 2013 - Gültig vom 01. Juli bis zum 31. August.
Missachtung der Lenk- und Ruhezeiten.
Diese 10 Baustellen-Projekte sorgen 2012 für staufreie Urlaubsfahrten.
Ferienfahrverbot auf Autobahnen und Bundesstraßen 2010.
Straßenverkehrsordnung - Neue StVO Reform 2009.



Ähnliche Themen