Kfz-Kennzeichen
 

Bußgeldkatalog Verordnung - Kfz Kennzeichen


Bußgeld, Punkte und Fahrverbot laut STVO wegen Verstoß der vorgeschriebenen Kfz-Kennzeichen Pflicht.

Die Verordnung über die Zulassung von Fahrzeugen zum Straßenverkehr (Fahrzeug-Zulassungsverordnung - FZV) schreibt eine Kfz Kennzeichen-Pflicht vor. Diese hat auch Gültigkeit bei ausländischen Fahrzeugen sowie Anhänger.

In unserer Auflistung finden Sie die Verkehrsstrafen für die Missachtung der vorgeschriebenen Kennzeichenpflicht bzw. Verstoß gegen öffentliche Anordnungen.
Verstoß Punkte Bußgeld Fahr-
verbot
An einem ausländischen Kfz oder ausländischen Kfz -Anhänger das vorgeschriebene heimische Kennzeichen nicht geführt 0 Punkte 40 Euro nein
Fehlendes Kfz Kennzeichen 0 Punkte 60 Euro nein
Zuwiderhandlungen gegen öffentlich bekannt gemachte Anordnungen im Straßenverkehr 0 Punkte 60 Euro nein



Interessante Informationen zum Thema Kennzeichen-Verordnung:
Die wichtigsten Änderungen im Verkehrsrecht 2016 - Der Euro-NCAP-Crashtest schließt nun auch die Fußgängererkennung in das Bewertungssystem ein, Tempoüberwachung durch Section Control sowie Ablösung des LMS-Kurses durch den Erste-Hilfe-Kurs.
Neuerungen und Änderungen im Straßenverkehr 2015 - Euro 6, Kfz Kennzeichen, Fahrzeugabmeldung, eCall u.v.m.
Fahrzeugdatenschutz - Speicherung von Kfz Kennzeichen.

Weitere Infos aus unserem News-Archiv, die Sie auch interessieren könnten:
Neue Punkte-Verordnung - Das Flensburger Verkehrszentralregister (VZR) wird für immer geschlossen.
Auto- und Reiserecht 2014.
Eurokennzeichen muss auf H-Kennzeichen - Auch Oldtimer müssen ein modernes Autokennzeichen haben.
Alte Kfz Kennzeichen für unsere Motorräder und Autos.
Die Neuerungen und Änderungen 2013 für Auto- und Motorradfahrer.
Am 01.09.2009 trat die große StVO Reform in Kraft.
Straßenverkehrsordnung - Gilt ein Klebekennzeichen als Nummernschild?



Ähnliche Themen