Kfz-Kennzeichen
 

Bußgelder für Missachtung der Kennzeichenpflicht sowie
einer verkehrsrechtlichen Anordnung


Die Kennzeichenpflicht gilt für deutsche und ausländische Fahrzeuge. Bußgeld, Punkte und Fahrverbot laut StVO wegen Verstoß der vorgeschriebenen Kfz-Kennzeichen-Pflicht sowie den verkehrsrechtlichen Anordnungen im Straßenverkehr.

Die Kfz-Kennzeichen-Pflicht wird in der Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) geregelt.
Ein Kfz-Kennzeichen dient der Kennzeichnung von Kraftfahrzeugen und wird von der amtlichen Zulassungsstelle erteilt.
Die Verordnung über die Zulassung von Fahrzeugen zum Straßenverkehr (Fahrzeug-Zulassungsverordnung) schreibt eine Kfz Kennzeichenpflicht vor.
Laut der StVO hat die Kennzeichenpflicht für deutsche und ausländische Fahrzeuge sowie Anhänger Gültigkeit.
Wenn Sie mit Ihrem Fahrzeug ohne ein zugelassenes Kennzeichen unterwegs sind und von der Polizei angehalten werden, müssen Sie mit einer Geldstrafe gemäß Bußgeldkatalog-Verordnung rechnen.

Paragraf 45 Abs. 1 Satz 1 und 6 der Straßenverkehrsordnung (StVO)
Eine verkehrsrechtliche bzw. verkehrsbehördliche Anordnung ist gemäß Paragraf 45 der Straßenverkehrsordnung erforderlich, wenn sich die Arbeiten auf den Straßenverkehr auswirken, wie z. B. Umleitung des Verkehrs, Kennzeichnen von gesperrte Straßen. Dies gilt auch für Markierungsarbeiten, Umzüge und Veranstaltungen.

Gültig seit 09. November 2021

In unserer Auflistung finden Sie die Verkehrsstrafen für die Missachtung der vorgeschriebenen Kennzeichenpflicht sowie das Bußgeld für Verstoß gegen öffentliche Anordnungen im Straßenverkehr.
Verstoß Punkte Bußgeld Fahr-
verbot
An einem ausländischen Kfz oder ausländischen Kfz -Anhänger das vorgeschriebene heimische Kennzeichen nicht geführt 0 Punkte 40 Euro nein
Fehlendes Kfz Kennzeichen 0 Punkte 60 Euro nein
Zuwiderhandlungen gegen öffentlich bekannt gemachte Anordnungen im Straßenverkehr 0 Punkte 60 Euro nein



Interessante Informationen zum Thema Kennzeichen-Verordnung:
§ 29 StVZO Untersuchung der Kraftfahrzeuge und Anhänger - 2022 müssen Fahrzeughalter, deren PKW noch eine braune HU-Plakette auf dem Autokennzeichen trägt, einen Termin zur Hauptuntersuchung wahrnehmen, um eine grüne TÜV-Plakette zu erhalten.
Zulassung, HU und AU - Von der Prüfplakette auf dem hinteren Nummernschild lässt sich ablesen, wann die nächste Hauptuntersuchung ansteht. Alle Fahrzeuge mit einer gelben HU-Plakette auf dem Kfz-Kennzeichen müssen 2021 zur Hauptuntersuchung.
Autoplakette - Fahrzeugbesitzer, die eine blaue Tüv-Plakette auf ihrem Kfz-Kennzeichen haben, müssen 2020 zur Hauptuntersuchung. Im Regelfall erhalten sie dort einen braunen Aufkleber, der auf die nächste HU-Prüfung im Jahr 2022 aufmerksam macht.
Besteht eine Kfz Kennzeichenpflicht für E-Scooter? - Für den Elektroroller ist eine selbstklebende Versicherungsplakette Pflicht, ohne diese Plakette darf nicht auf öffentlichen Straßen oder Plätzen gefahren werden. Die Versicherungsplakette gilt als Nachweis des Versicherungsschutzes. Sie wird an der Rückseite des elektrischen Tretrollers angebracht und sieht ähnlich aus wie des altbekannte Mofa-Kennzeichen, aber deutlich kleiner.
Straßenverkehr 2017 - Schaulustige, die nach einem Verkehrsunfall die Rettungsarbeiten behindern, statt Erste Hilfe zu leisten, sollen zukünftig mit Bußgeldern bestraft werden.

Weitere Infos aus unserem News-Archiv, die Sie auch interessieren könnten:
Die wichtigsten Änderungen im Verkehrsrecht 2016 - Der Euro-NCAP-Crashtest schließt nun auch die Fußgängererkennung in das Bewertungssystem ein, Tempoüberwachung durch Section Control sowie Ablösung des LMS-Kurses durch den Erste-Hilfe-Kurs.
Neuerungen und Änderungen im Straßenverkehr 2015 - Euro 6, Kfz Kennzeichen, Fahrzeugabmeldung, eCall u.v.m.
Fahrzeugdatenschutz - Speicherung von Kfz Kennzeichen.
Neue Punkte-Verordnung - Das Flensburger Verkehrszentralregister (VZR) wird für immer geschlossen.
Auto- und Reiserecht 2014.
Eurokennzeichen muss auf H-Kennzeichen - Auch Oldtimer müssen ein modernes Autokennzeichen haben.
Alte Kfz Kennzeichen für unsere Motorräder und Autos.
Die Neuerungen und Änderungen 2013 für Auto- und Motorradfahrer.
Am 01.09.2009 trat die große StVO Reform in Kraft.
Straßenverkehrsordnung - Gilt ein Klebekennzeichen als Nummernschild?



Ähnliche Themen